Unser Service

Die Anne Kohn-Feuermann – Tagesstätte

benannt nach ihrer geistigen Mutter Prof. Anne Kohn-Feuermann (1913 – 1994) – wurde 1995 vom Witwen- und Waisenverein initiiert, um älteren Gemeindemitgliedern, die eine selbständige Lebensführung in der eigenen Wohnung nicht aufgeben möchten, tagsüber innerhalb der jüdischen Gemeinde einen Ort der Zusammenkunft, Geborgenheit, Unterstützung, aber auch Abwechslung und geistigen Anregung bieten zu können.

Hier können Seniorinnen und Senioren ein bis mehrmals wöchentlich den Tag verbringen und individuelle Betreuung und bedarfsgerechte Pflege durch ein multiprofessionelles und mehrsprachiges Team in Anspruch nehmen. Je nach Interesse, Bedürfnis, Lust und Laune können unsere Besuchenden jeden Tag selbstbestimmt aus dem Programmangebot wählen und ihre Zeit sinnvoll nützen. Sie können Kontakte schließen und unterhaltsame Stunden in familiärer Atmosphäre verbringen. Bei Bedarf organisieren wir für den Besuch der Tagesstätte auch einen Fahrtendienst.

Kontakt
Dr. Susanne Ogris
Leiterin Tagesstätte
Telefon: 01/725 75/ DW 6180
E-Mail: s.ogris@maimonides.at


  • Logo Nationalfond
  • Logo Fonds Soziales Wien